Meine Vorteile

Nahwärme – lohnt sich mehrfach!

Der Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler bringt Ihnen zahlreiche Vorteile. Vor allem setzen Sie damit auf langfristige Sicherheit Ihrer Energieversorgung, auf Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und globalen Preisschwankungen – und auf die Gewissheit, einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energiewende zu leisten: Gut für die Umwelt, gut für die kommenden Generationen: Jetzt mitmachen!

Ein Anschluss. Viele Vorteile.

1. Unabhängigkeit

Mit dem Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler machen Sie sich unabhängig von fossilen Brennstoffen und damit auch von möglichen Rohstoffknappheiten und Preissteigerungen.

2. Teil der Energiewende

Um unsere Erde zu schützen und den Klimawandel wirkungsvoll aufzuhalten, ist das Ersetzen fossiler Brennstoffe durch nachhaltige Energie zwingend nötig. Mit dem Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Energiewende – umweltfreundlich und enkeltauglich.

3. Auf der sicheren Seite sein

Viele Menschen machen sich Sorgen vor immer weitergehenden gesetzlichen Bestimmungen, wie etwa der CO2-Abgabe auf Öl und Gas oder dem Gebäudeenergiegesetz (GEG). Mit dem Anschluss an unser Nahwärmenetz sind Sie dabei auf der sicheren Seite.

4. Keine Wartungskosten

Durch den Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler entfallen private Wartungskosten für z.B. den regelmäßigen Check der hauseigenen Wärmepumpe durch einen zertifizierten Fachbetrieb. Das spart Zeit und bares Geld.

5. Mehr Platz zuhause

Speziell bei Öl- und Gasheizung, aber auch bei einer Pelletsheizung ist viel Platz für die Lagerung der Tanks oder Behältnisse nötig. Mit dem Anschluss an unser Nahwärmenetz wird lediglich der Einbau einer vergleichweise deutlich kleineren Hausübergabe-Station als Pufferspeicher nötig: So gewinnen Sie mehr Raum in Ihrem Zuhause.

6. Kompatibel mit jeder Haustechnik

Der Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler lässt Ihnen die volle Flexibilität für Ihre Heizung. Egal, ob Sie auf Heizkörper oder Fußbodenheizung setzen: Die Hausübergabe-Station als Pufferspeicher ist kompatibel mit jeder Haustechnik im Neubau oder Altbau.

7. Von Fördermitteln profitieren

Beim Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler können Sie von unterschiedlichen staatlichen Förderungen profitieren. Welche das genau sind, hängt von Bauart (Neubau oder Bestand) und weiteren Faktoren ab.

Kosten­beispiel

Nahwärme rechnet sich

Der Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler hat für alle, die daran teilnehmen, einmalige Investitionskosten und laufende Kosten (Energie in KWh) zur Folge. Die genauen Kosten sind abhängig von unterschiedlichen Faktoren wie z.B. der Vertragslaufzeit, dem Versorgungsmodell sowie der individuellen Größe und Infrastruktur in Altbau oder Neubau.

Beispiel­rechnung

Beispiel für einen Anschlussnehmer; freiwillige Erhöhung der Anschlusskosten für geringere Wärmekosten

Anschlusskosten37.935€
spez. Wärmekosten
(Arbeitspreis + Grundpreis)
10,0 ct/kWh

Beispiel für einen Anschlussnehmer; Kosten nach Fernwärmeverordnung

Anschlusskosten14.085€
spez. Wärmekosten (Arbeitspreis + Grundpreis)16,4 ct/kWh


Bei diesen Angaben handelt es sich um Bruttokosten

Unser Projektnewsletter für Sie

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand und erhalten wertvolle Vorteile. Sie werden regelmäßig über Veranstaltungen und Neuigkeiten im Projekt informiert.