Der Anschluss an die Zukunft beginnt jetzt.
Das neue Nahwärmenetz für Friedrichweiler

Regional und klimafreundlich erzeugt, bietet das Nahwärmenetz für Friedrichweiler langfristige Vorteile für Mensch und Umwelt: Seien Sie dabei und bringen Sie Nachhaltigkeit in Ihre eigenen 4 Wände, egal ob im Bestands- oder Neubau.

Gemeinsam in die Zukunft

Mit enkeltauglichen Energiekonzepten

„Reden wir über die Zukunft unserer Kinder, dann reden wir immer auch über die Zukunft des Planeten. Die Erzeugung von Energie aus nachhaltigen Quellen ist dabei ein entscheidender Faktor. Mit dem Nahwärmenetz für Friedrichweiler beschreiten wir neue Wege in Richtung enkeltauglicher Energieerzeugung: Ich freue mich, wenn Sie uns dabei begleiten. Denn Zukunft geht nur zusammen.“

Das Projekt ganz aktuell

Nahwärme, was ist das?

Nahwärme für Friedrichweiler

Nahwärme steht für thermische Energie, die lokal und umweltfreundlich erzeugt wird, mit einem breiten Spektrum an regenerativen und klimaneutralen Erzeugungs-Möglichkeiten. Dazu zählen unter anderem Geothermie, Umweltwärme, Biomasse und Sonnenenergie.

Für das Nahwärmenetz in Friedrichweiler wird speziell Sonnenenergie genutzt, aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile. Ein wesentlicher Bestandteil unseres Systems ist der saisonale Wärmespeicher. Dieser innovative Speicher ermöglicht es, die im Sommer gewonnene Sonnenenergie zu speichern und sie im Winter verfügbar zu machen. Dadurch kann das Nahwärmenetz Friedrichweiler das ganze Jahr über effizient mit der Kraft der Sonne betrieben werden.

Weiterführende Informationen: hier

Nahwärme als aktiver Klimaschutz

Regional und regenerativ

Anders als zum Beispiel Öl und Gas wird Nahwärme dort erzeugt, wo sie auch genutzt wird: Für das Nahwärmenetz in Friedrichweiler kommt dabei Solarthermie in Betracht: Eine Energieerzeugungsart, die in Sachen Klimabilanz absolute Top-Werte aufweist – Energie durch die Kraft der Sonne.

Unser Beitrag zur Energiewende

Öl und Gas: Was früher beim Heizen Standard war, gerät mehr und mehr in den Hintergrund. Die Ursache, dass Menschen zunehmend auf regenerative Energien umsteigen, ist zum einen die fehlende Nachhaltigkeit fossiler Brennstoffe und deren negative CO2-Bilanz. Zudem haben geopolitische Ereignisse in den letzten Jahren immer die starke externe Abhängigkeit (z.B. Öl aus Nahost, Gas aus Russland) gezeigt. Die Folge ist große Unsicherheit, was gesetzliche Bestimmungen, aber auch das Preisgefüge anbelangt.

Ein regionales Nahwärmenetz erzeugt nicht nur regenerative und klimafreundliche Energie, sie bietet auch ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Planungssicherheit: Unser Beitrag zu einer enkeltauglichen Energiewende, der perfekt in Ihr Leben passt.

Ein Anschluss. Viele Vorteile.

3 von 8

Kosten­beispiel

Nahwärme rechnet sich

Der Anschluss an das Nahwärmenetz Friedrichweiler hat für alle, die daran teilnehmen, einmalige Investitionskosten und laufende Kosten (Energie in KWh) zur Folge. Die genauen Kosten sind abhängig von unterschiedlichen Faktoren wie z.B. der Vertragslaufzeit, dem Versorgungsmodell sowie der individuellen Größe und Infrastruktur in Altbau oder Neubau. Das folgende Rechenbeispiel basiert auf der Erfahrung aus vergleichbaren Projekten ist zur ersten Orientierung zu betrachten.

Beispiel­rechnung

Beispiel für einen Anschlussnehmer; freiwillige Erhöhung der Anschlusskosten für geringere Wärmekosten

Anschlusskosten37.935€
spez. Wärmekosten
(Arbeitspreis + Grundpreis)
10,0 ct/kWh

Beispiel für einen Anschlussnehmer; Kosten nach Fernwärmeverordnung

Anschlusskosten14.085€
spez. Wärmekosten
(Arbeitspreis + Grundpreis)
16,4 ct/kWh


Bei diesen Angaben handelt es sich um Bruttokosten

Gerne persönlich für Sie da

Markus Weber
Patric Thiery
Mazlum Turan

Alle Info­materialien

Hier erhalten Sie aktuelle und relevanten Unterlagen zu unserem Projekt.

Aktuelles & Termine

No posts found

FAQ

Sie haben Fragen zur Energie-Technologie?
Sie haben Fragen zu Ihren Rechten und Pflichten?
Sie haben Fragen zur Kostenkalkulation?

Unser Projektnewsletter für Sie

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand und erhalten wertvolle Vorteile. Sie werden regelmäßig über Veranstaltungen und Neuigkeiten im Projekt informiert.